Laufen

13.08.2021

Laufen ist für viele Tiere und Menschen eine natürliche Fortbewegungsart, die es ihnen ermöglicht, sich viel schneller zu Fuß zu bewegen. Laufen ist auch eine Gangart, die üblicherweise durch eine vertikale Aufwärtsphase gekennzeichnet ist, in der sich alle vier Füße über der Erde befinden. Laufen unterscheidet sich vom Joggen, weil es ohne Schrittlänge gemacht wird. Ein typisches High-School-Laufprogramm hat unterschiedliche Entfernungen zwischen den Stationen und diese werden Meilen genannt, keine Runden.

Jeder Laufstil hat zwei gemeinsame Merkmale: Vorwärtsbewegung der Beine und Innenrotation des Oberkörpers. Die Unterschenkelmuskulatur erleichtert die Vorwärtsbewegung, während Arme, Schultern und Rumpf die nach innen gerichtete Drehung Ihres Oberkörpers unterstützen. Wenn die Fußsohle nicht mit der Ferse in Kontakt kommt, kann ein Läufer nicht laufen. Ein mechanischer Nachteil ist, wenn die Geschwindigkeit eines Läufers durch Steifheit am Knöchel begrenzt werden kann. Der mechanische Vorteil ist, dass der Läufer seine Geschwindigkeit besser nutzen kann.

Horizontales Laufen hat zwei Arten von Schritten. Der positive Schritt ist der erste Schritt in einem Langstreckenlauf und der Erholungsschritt für Marathonläufer. Beginnen Sie, indem Sie Ihr Bein beugen, während Sie gehen oder laufen. Der Wiederherstellungsschritt beinhaltet das Strecken Ihres Beins. Die Erholung wird verwendet, um die Schritte in den Vorwärts-und Rückwärtsbewegungen des Gangzyklus zu erhöhen. Der Halbmarathon verwendet einen negativen Schritt, während die olympische Distanz einen positiven Schritt verwendet.

Während die Knöchel, Knie und Füße für die menschliche Laufeffizienz von entscheidender Bedeutung sind, werden sie beim Wettkampflauf oft vernachlässigt. Unsachgemäßes Laufen kann zu einem Grund für Knieschmerzen werden. Schützende Knieschützer werden oft von Sportlern anstelle der traditionelleren Stützsocken getragen. Schützende Polsterung kann Auswirkungen auf das Knie reduzieren, wenn es einen Aufprall gibt. Bevor sie an irgendeiner Art von Laufen teilnehmen, sollten Sportler sicherstellen, dass ihre Patella ausgerichtet ist und nichts sie schädigen und zu Verletzungen führen kann.

Um die Wahrscheinlichkeit von Verletzungen oder Verstauchungen der Beine zu verringern, sind vorbeugende Maßnahmen wie das Tragen des richtigen Fahrwerks und das Nicht Überdehnen des Beins von entscheidender Bedeutung. Sprinter, die gerne laufen, sollten sich vor jedem Rennen aufwärmen und strecken. Dies verhindert Verletzungen. Der Athlet sollte sich auch aufwärmen und dehnen.

Zu langes Training kann zu drastischen Veränderungen in Form und Bewegung Ihres Körpers führen. Beginnen Sie am besten langsam und bauen Sie die Intensität allmählich auf. Professionelle Läufer empfehlen Hobbyläufern, mit vier bis fünf Sprints pro Tag zu beginnen und dann zwischen Halbmarathons und Vollmarathons zu wechseln. Es ist unmöglich, alle für jedes Rennen erforderlichen Meilen zu laufen, daher ist es eine gute Idee, zwischen den Sprints zu wechseln.

Es ist wichtig zu berechnen, wie viele Sprints erforderlich sind, um die Entfernung von der Ziellinie zurückzulegen, um mit dem Sprinten zu beginnen. Denken Sie daran, dass Sprinten eine kontinuierliche Anstrengung ist und der Athlet in einem Zustand der Müdigkeit sein muss. Muskeln müssen bis zu ihrem vollen Potenzial gedehnt werden. Wir haben bereits die häufigsten Probleme im Zusammenhang mit Sprinten diskutiert. Dies sind Dehydration und Schienbeinschienen. Sie können mich jederzeit mit Fragen zu den Themen erreichen.

Distanz ist alles in der Leichtathletik und Laufveranstaltungen, wie ich bereits gesagt habe. Distanzlaufen ermöglicht es Athleten, sich in anderen Sportarten und Aktivitäten zu übertreffen. Sie müssen Ihre Leistung analysieren und diese Erkenntnisse zu Ihrem Vorteil nutzen können. Diese Informationen sind leicht online zu finden. Diese Ressourcen können Ihnen bei allem helfen, von der Verbesserung Ihrer Technik bis zum Finden der richtigen Workouts, um Ihre Ergebnisse zu maximieren.

Создано с помощью Webnode
Создайте свой сайт бесплатно!